ABV stellt sich in Biburg/Holzhausen vor

Diesmal waren wir in Biburg zu Gast, um uns den weiteren Gemeindeteilen auch persönlich vorzustellen. Nach einer kurzen Einführung durch unseren Bürgermeisterkandidaten Hans Schröder über die Zusammensetzung der breit gefächerten ABV Kandidatenliste stellte sich jeder Kandidat persönlich den Gästen vor. Neben den vielfältigen Ehrenämtern der Kandidaten wurde auch nochmals die Motivation für das jeweilige persönliche Engagement in der ABV durch jeden Kandidaten erläutert. Hier konnten die Gäste schon einen ersten Eindruck gewinnen für was die ABV steht: ein faires Miteinander unter klarer Beteiligung der Bürger. Wir sind uns einig, dass Kommunalpolitik nahe am und mit dem Bürger gestaltet werden muss. Nur wenn wir gemeinsam und mit Transparenz die kommenden Aufgaben angehen werden wir die anstehenden Herausforderungen für unser Dorf meistern können. Im Anschluss wurden Fragen zu verschiedenen Bereichen gestellt. Hier wurden nochmals deutlich die Themen angesprochen und diskutiert, welche vorrangig diese Gemeindeteile bewegen.

Wir freuen uns, dass die Wirtshausgespräche so gut angenommen werden und sehen uns damit auch bestätigt, dass Kommunikation und das Miteinander deutlich verbessert werden können. Die ABV möchte genau dieses auch in der kommenden Gemeinderatsperiode umsetzen. Wir laden ein für unser nächstes Wirtshausgespräch mit dem Thema „Stellenwert der Landwirtschaft in unserer Gemeinde“ am Sonntag 24.11.19 in den Starzel Stuben.